Pizza vom Grill - So wird sie luftig kross

 GRILLED PIZZA 

Damit man eine richtig gute Pizza vom Grill bekommt, benötigt man zwei Dinge: Einen Pizzastein und dieses Rezept für einen absolut genialen, dünnen, krossen Teig.

 


 

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

500g Weizenmehl TYP 550 (Backstark)

500ml Wasser

9g frische Hefe

10g Zucker

1 EL Olivenöl

1 EL Rapsöl

500g geriebenen Mozzarella

250ml passierte Tomaten

Belag: z.B. Tomaten und frischer Basilikum

GREVENWURZ BBQ SPICE: KRÄUTERSALZ

GREVENWURZ BBQ SPICE: STEAK PFEFFER

 


 

„Grilled“ Pizza ist an dieser Stelle vielleicht etwas irreführend: Die Pizza hier wird natürlich nicht auf dem Grillrost über der offenen Flamme gegrillt, sondern auf einem Pizzastein (passend für euren Grill) gebacken. Das geht in der Regel ziemlich schnell, viel schneller als im Ofen. Dafür müsst ihr einfach den Pizzastein in den Grill legen und den Grill ordentlich vorheizen, damit der Stein auch auf Temperatur kommt. Die Zeit, die eure Pizza benötigt ist dabei individuell und ihr müsst aufpassen, dass euch der Boden nicht verbrennt, aber der Käse trotzdem zu schmelzen beginnt. Das dauert so ca. 4-5 Minuten, wenn euer Grill bei ca. 350°C lodert.

Doch bevor wir uns um den Grill kümmern, müssen wir zunächst den Teig vorbereiten: Dies dauert nämlich gute 8 Stunden. Dafür rühren wir die frische Hefe zusammen mit dem Zucker und 50ml warmem (nicht zu heißem) Wasser an, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Nun geben wir zu dieser Mischung das restliche Wasser, Mehl, eine Prise Salz und die beiden Öle, und kneten daraus einen schönen, glatten Teig. Dieser sollte abgedeckt in einer Schüssel erst 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen und anschließend für weitere 7 Stunden in den Kühlschrank wandern.

In der Zwischenzeit können wir die Tomaten­sauce, das sogenannte „Sugo“, anrühren. Dazu vermischen wir die 250ml passierten Tomaten mit 1 TL KRÄUTERSALZ und 1 TL STEAK PFEFFER. Nachdem der Teig 7 Stunden im Kühlschrank war, portionieren wir ihn in 4 gleichgroße Stücke, die wir jeweils zu einer kleinen Kugel formen. Diese rollen wir dann anschließend zu runden, flachen Pizzafladen aus. Den Anfang kann man mit den Händen machen, am Ende kann auch ein Nudelholz hilfreich sein. Die Pizzen sollten einen Durchmesser von ca. 25-30cm haben und schön dünn sein. Nicht vergessen: Ordentlich Mehl an den Teig und auf die Unterlage, damit der Teig nicht kleben bleibt. Auf die ausgerollten Böden jeweils 2-3 EL des Sugos verteilen, Mozzarella drauf und mit seinen Lieblingszutaten belegen. Jetzt ab auf den Grill und nach ca. 4-5 Minuten einen Hauch Italien genießen!

Tipp: Die Pizza nicht zu „schwer“ belegen, sonst bekommt ihr sie später kaum noch vom Schieber auf den Grill. 

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BBQ SPICE Kräutersalz 110g BBQ SPICE Kräutersalz 110g
Inhalt 110 Gramm (5,36 € * / 100 Gramm)
5,90 € *
BBQ SPICE Steak Wurz 80g BBQ SPICE Steak Wurz 80g
Inhalt 80 Gramm (7,38 € * / 100 Gramm)
5,90 € *